Profil
 
Persönliche Informationen
Vorname:
Cyrus
Geburtsdatum:
8 Juni 1971
(46 Jahre alt)
Geschlecht:
PLZ Ort:
Berlin
Land:
Deutschland
Website:
Vita
Größe:
187 cm
Augenfarbe:
braun
Haarfarbe:
graumeliert
Figur:
schlank
Konfektionsgröße:
98 / 102 (lang)
Spielalter:
36 - 48
Über mich:
geboren in: Damme (Niedersachsen)
aufgewachsen in: Wuppertal
Staatsangehörigkeit: deutsch
Muttersprache: deutsch
Familienstand: ledig (keine Kinder)
Schuhe: 44 / 45
Stimmlage: Baß-Bariton
Gesang: Chanson, Chor
Führerschein: Klasse 3
Extras: Bühnenkampf, Bühnenfechten, Reiten(GK), Radfahren, Surfen(GK), Schwertkampf(GK), Maultrommel, Gitarre(GK), Walzer, Stepptanz(GK)

Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Hamburg, Köln, Zürich, Leipzig, Nürnberg, Münster, Wuppertal, Heidelberg, Freiburg, Rottweil, Halle/Saale, Kassel, Magdeburg, Trier, Rhein-Main Gebiet


Ausbildung

2011 Grundkurs im Schwertkampf bei Peter Hupke in Mühlheim am Main
2005/06 Suzuki-Training bei Thorsten Krohn in München
2005 Intensiver Tschechov-Workshop bei Mario Andersen in München
1999 Camera Actor’s Studio / ISFF Berlin
1999 staatlicher Abschluß als Diplom-Schauspieler mit Bühnenreife und Aufnahme in die ZAV-Künstlervermittlung (damals ZBF)
1995 – 1999 staatlich anerkannte Freiburger Schauspielschule im E - Werk
1997 – laufend Gesangsausbildung in Freiburg, Halle/Saale, Heidelberg, Berlin
1999 Camera Actor’s Studio ISFF-Berlin
seit 1992 diverse Weiterbildungen, Workshops und Seminare (Neuss, Dortmund, Berlin, Ludwigsburg, Heidelberg, München)
1992 - 1995 Studium der Germanistik, Philosophie und Literaturwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal
1992 allgemeine Hochschulreife (Abitur)
1991 Praktikum als Maskenbildner an der Wuppertaler Oper
Tv,Film,Theater:
Ausführlichere Informationen und Top-Aktuelles sowie mein Showreel und Sprecher-Demo auf meiner Homepage: www.cyrus-rahbar.de

KURZER WEDEGANG VON CYRUS RAHBAR

Er lebt in Berlin und arbeitet als freier Schauspieler. 1971 in Damme geboren und in Wuppertal aufgewachsen, wo er in der freien Theater-Szene spielte, absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Freiburger Schauspielschule im E-Werk. Parallel dazu spielte er an den Kammerspielen und machte eine Gesangsausbildung. Nach einem Gastvertrag in Baden-Baden folgten Engagements an der Landesbühne Sachsen-Anhalt und am Theater Heidelberg, sowie Gastspiele u.a. in Potsdam, München, Rottweil, Koblenz, Lahnstein, Thale, Berlin, Braunschweig, Bad Vilbel, Alzenau, Magdeburg, Leipzig, Trier, Brüggen, Ribbeck und Hamburg. Er arbeitete mit Regisseuren wie Martin Nimz, Annette Büschelberger, Robin Telfer, Mario Andersen, Klaus-Dieter Köhler, Harald Demmer, Florian Burg, Alexander Ourth und Frank Grupe zusammen. Nebst Bühnenauftritten runden Lesungen, Hörspiele, Photoshootings, Werbung, Tätigkeiten als Sänger und Sprecher, diverse Assistenzen sowie die Mitwirkung in mehreren Film- und Fernsehproduktionen das Spektrum von Cyrus Rahbar ab.


Film & Fernsehen von 1994 - 2016 ( Auswahl )

Retrogarde ( Webserie ) [ DNR ] Regie: Alican Kuzu
Weg mit der rosa Brille ( Internetfilm ) Regie: Jörg Sascha Gahr
Depart - Regret ( Musikvideo ) Regie: Patrick Kämmerling
Kora ( Kinospielfilm ) [ NR ] Regie: Urs Odermatt
Agim ( Kurzfilm ) [ NR ] Regie: Konstantin Gott
Lola wants to see the sea ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Natalie MacMahon
Drei nach Grimm ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Jaqueline Weber
Echo (Eho) ( int. Kinospielfilm ) [NR] Regie: Dren Zhherka
Trip ( Langfilm ) [NR] Regie: Merlin Kraus
Die schönsten Liebesszenen aller Zeiten ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Ulrich A. Kaiser
Disarstar - Anno 2300 (Musikvideo) [HR] Regie: Andreas Lamoth
Muse (Kurzfilm) [HR] Regie: Natalie MacMahon
Wege zur Erkenntnis (Internetspot gegen Armut) [HR] Regie: Olaf Böttcher
Ich werde da sein, auch im Dunkeln ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Yannick Spiess
Metadating: Paartherapie ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Theresa Rutscheidt
Das Verhör ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Florim Likaj
Desire ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Tom Kroh
Heimat ( Viralspot für Klimaschutz ) [HR] Regie: Fiona Quint
Everybody Dies Someday ( Kurzfilm-Western ) [NR] Regie: Jonas Baumann
"Space Invaders" Pornophonique ( Musikvideo ) [HR] Regie: Maria Werschal
Galileo Spezial - Die Superhelden der Wissenschaft ( TV-Dokumentation ) Pro7 [Leornardo Da Vinci][HR] Regie: Dagmar Tögel, Christoph Bauer
So ein Tag ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Elia Brose
Bittere Früchte ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Hannah Wiesner
Auf's Gram genau ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Elia Brose
Der Blaue Engel ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Elia Brose
Der letzte Atemzug ( Episodenkurzfilm ) [EHR] Regie: Alina Serebrennikova
Immer Ärger mit Allah ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Fabian Winkelmann
Klamotten ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Hardy Dummert
Wiegenlied ( Kurzfilm ) Regie: Mia Spengler
Der Fischer vom Rheinfall ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Leonie Röll
Piece of my heard ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Francisca Schnake
Schöne Bescherung! ( TV - Sendung ) [TR] RBB Regie: Lars Pape
Coriolis ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Daniel Bachler
Felicitas ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Rafael Braun
Hippokrates ( TV - Sendung ) Arte Regie: Dirk Pohlmann
Wir oder die Anderen ( Kurzfilm ) [HR] Regie: Viktoria Peveling
Wahrheit N. 0 ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Sinan Al-Kuri
Der Konflikt ( Kurzfilm ) [NR] Regie: Nico Hertweck
Streit um Drei„Auto am Haken“ ( Serie ) [HR] ZDF Regie: Hartwig van der Neut
Der Flügelschlag des Schmetterlings ( Kinofilm ) [HR] Regie: Jens Eckhardt
Sommer 2000 ( Kinofilm ) [NR] Regie: Mathias Baur
Der wirklich letzte Junggeselle ( Kinofilm ) [NR] Regie: Ulrich A. Kaiser
Hitchhiker ( Kinofilm ) [NR] Regie: Reinhold Kuhs
Verbotene Zone ( Fernsehfilm ) [NR] Arte / ZDF Regie: Markus Fischer
Stadtklinik ( Serie ) [NR] RTL Regie: Frank Zichem


Theater-Engagements von 1994 - 2016 ( Auswahl )

Berliner Kindertheater
Ohnsorg Theater Hamburg
Schlossfestspiele Ribbeck
Kulturlabor Trier
NiederrheinTheater Brüggen
Theater der TUFA Trier
Theater FACT Leipzig
Theater marameo Magdeburg/Potsdam
Theater der Brotfabrik Berlin
Alzenauer Burgfestspiele
Burgfestspiele Bad Vilbel
Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig
AndersWelt-Theater Stolberg/Harz
Sommertheater am Alex / Klosterruine Berlin
Harzer Bergtheater Thale
Städtische Bühne Lahnstein / Burgspiele Lahneck
Schauspiel im Denkmal Koblenz
Hebbel am Ufer Berlin
Zimmertheater Rottweil
Theater Halle 7 München
Theater Comédie Soleil Potsdam / Werder a.d.H.
Theater am Puls Schwetzingen
Theater der Stadt Heidelberg
Landesbühne Sachsen-Anhalt / Lutherstadt Eisleben
Stadttheater Baden-Baden
Kammerspiele im E-Werk Freiburg i.Brg.
Wuppertaler Bühnen / Oper (als Maskenbildner)


Theater-Stücke von 1994 - 2016 ( Auswahl )

Michel aus Lönneberga ( Vater Anton ) Regie: Andreas Schmidt
Das tapfere Schneiderlein ( Riese / Wildschwein ) Regie: Frank Grupe
Amadeus ( Graf Johann von Strack ) Regie: Claus Stahnke
Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen ( Baron Lefuet ) HR Regie: Alexander Ourth
Der Diener zweier Herren ( Doktor Lombardi ) Regie: Verena Bill
Ein Schaf fürs Leben ( Wolf ) HR Regie: Florian Burg
Der Kaufmann von Venedig ( Shylock ) Regie: Ev Schreiber
Der Drache ( Lanzelot ) Regie: Andreas Lüder
Die Ehe der Maria Braun ( Hermann Braun ) Regie: Peter Glockner
Artus und die Ritter der Tafelrunde [ UA ] ( Artus ) HR Regie: Franz Wacker
Kalender Boys [ UA ] ( Postbeamter Rudi ) Regie: Christian H. Voss
Die Räuber ( Hermann ) Regie: Harald Demmer
Das Wirtshaus im Spessart [ UA ] ( Räuberhauptmann Rinaldo ) HR Regie: Hans Thoenies
Die Möwe ( Trigorin ) Regie: Nelly Eichhorn
Faust-Saga ( Faust ) Regie: Mario Jantosch
Der tollste Tag oder Die Hochzeit des Figaro ( Don Guzman ) Regie: Klaus Dieter Köhler
Das Mietshaus - 1923 [ UA ] ( Josef Stürmer ) HR Regie: Axel Hinz
Die drei Musketiere ( Athos ) Regie: Tonio Kleinknecht
Schneckenportrait ( Gipfelbezwinger ) Regie: Oliver Zimmer
Das Pulverfaß ( Psycho-Djore / Kiril ) Regie: Mario Andersen
Club der Enttäuschten ( Gerhard ) Regie: Joern Strohner
Tartuffe ( Herr Loyal ) Regie: Michael Klemm
Kabale und Liebe ( Wurm ) Regie: Joerg Steve Mohr
Kirsche in Not [ UA ] ( Faulpelz ) Regie: Daniel Graf
Der Freischütz ( Samiel ) Regie: Thomas Schulte-Michels
Pinocchio ( Wachtmeister / Harlekino ) Regie: Titus Georgi
Krabat ( Lyschko / Pumputt ) Regie: Robin Telfer
Die Schaukel ( Assaf Sacharov ) HR Regie: Annette Büschelberger
XTC - Ein Stück Koma ( Phil ) Regie: Martin Nimz
Duo Confuso [Comedy] [ UA ] ( Pedro ) Idee & Regie: Nenad Zanic, Cyrus Rahbar
Alex, die Piratenratte [ DEA ] ( Quartz, die Krake ) Regie: Jürgen Lingmann
Biedermann und die Brandstifter ( Chor / Dr. phil. ) Regie: Martina Bode
Aschenputtel ( Prinz ) HR Regie: Anna Siegmund-Schulze
Effi Briest ( Herr Pfarrer ) Regie: Brigitte Kunze
Eins auf die Fresse ( Lucky ) HR Regie: Frank Hofmann
Fahrenheit 451 ( Black / Heilige Schrift ) Regie: Ulrich Fischer
Die Wawuschels mit den grünen Haaren ( Onkel W. ) Regie: Sibylle Krantz
Die Glasmenagerie ( Tom Wingfield ) HR Regie: Robert Linz
Die Fliegen ( Segestos ) Regie: Andrea D. Moll
Der Lügner ( Florindo ) Regie: Alexandra Gandi-Ossau
Roberto Zucco ( Roberto Zucco ) HR Regie: Christoph Wehr



Hörspiel ( Auswahl )

Herzstück (Eins) Minihörspiel von Heiner Müller Regie: Alexander Zerning, Produktion: Kulturverein Prenzlauer Berg Berlin
Vokuhila schlaflos (Lehrer Witte) Buch & Regie: Florian Hawemann Produktion: HFF-Potsdam
Ubu Rex Saxonia (1.Friseur) Buch, Regie & Produktion: Peter Eckhart Reichel


Lesungen ( Auswahl )

Drehbuchlesung "Amundsen" von Cyrus David in der Autorenschule Berlin unter der Leitung von Cyrus David
Szenische Lesung von Michail Bulgakows "Meister und Margarita" in der Lesefassung und unter der Leitung von Susanne Voyé im "111 - ein ort für zeitgenössische kunst" Berlin.
Literarische Lesung im Stadtmuseum Rottweil über "Feuersbrunst" bei der Rottweiler Sommernacht.
Szenische Lesung "Winterkrieger" im Theater Comédie Soleil Potsdam.
Drehbuchlesungen beim internationalen Filmfestival "sehsüchte" in Potsdam - Babelsberg.
Szenische Lesungen beim "Heidelberger Stückemarkt" ("Terrorismus" Die Brüder Presnjakow / "Wermut" Katharina Schlender ).
Szenische Lesungen bei der "Ultraschall Stückebaustelle" im „Zwinger 3“ des Heidelberger Theaters. Regie: Matthias Straub, Lorenz Hippe u.a. .


Hörbuch ( Auswahl )

"Ximun, der Drachenzwerg" eine Kindergeschichte von Carola Kickers, produziert von Ralf Leutheuser voice-to-hear berlin für sein beim Hörbuchlabel "berlivox".
"Schweigeschluß" mit verschiedenen Kurzgeschichten und Sprechern von der Autorin Sabine Scheithauer, produziert vom Sprechstudio Hülm Berlin.


Sonstiges ( Auswahl )

diverse Sprechertätigkeiten, Photoshootings, Werbung, Performances, Auftritte als Chansonnier und Comedian, Chorgesang, Musikalisches Entertainment, versch. Assistenzen, Tätigkeiten als Maskenbildner


Auszeichnungen:
2014 1. Preis für "Desire" als "Bester Film" der Abschlußfilme der DEKRA Hochschule Berlin sowie eine "Lobende Erwähnung" für Kamera und den 1. Preis für den besten Ton
2012 Nominierung von "Der Blaue Engel" für den 99fire Films Award Berlin
2010 Nominirung von „Vokuhila schlaflos“ für den Wettbewerb beim Leipziger Hörspielsommer
2009 Nominierung von "Coriolis" beim 17. Filmfestival ContraVision Berlin
2009 Nominierung von "Der Fischer vom Rheinfall" für den internationalen Student Shorts Award Shanghai
2009 Auszeichnung von theaterjobs.de als interessanteste Schauspieler-Profilpage
2009 2. Platz für "Vokuhila schlaflos" beim Wettbewerb „HOERSPIEL.09“ an der FH St. Pölten / Österrreich
2008 1. Preis für den Kurzfilm "Felicitas" beim clip club Kurzfilmfestival Berlin (Buch & Regie: Rafael Hamid Braun)
2008 Auszeichnung für "Ubu Rex Saxonia" als Hörspiel der Woche vom MDR Info am 29.09.2008
2002 Lobende Erwähnung beim Berliner Medienfestival für "Sommer 2000"
2001 2. Publikumspreis der Filmtage Baden-Würtemberg für "Der wirklich letzte Junggeselle"
Ethnisches Erscheinungsbild:
Europäer
Schuhgröße:
44/45
Gesang:
Bariton
Einsatzgebiete in TV,Film,Thater
Einsatzgebiet:
egal
Werbung:
egal
Für weitere Informationen ist eine Registrierung erforderlich.


Schauspieler Portal / Schauspieler werden / Castings Vorbereitung / Hall of Fame